Logopädie für Kinder

Wann ist Logopädie sinnvoll?

Die Sprachentwicklung ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Kind altersgerecht spricht, empfielt es sich, rechtzeitig mit Ihrem Kinderarzt zu darüber zu reden.
Bei Kindern kann es zu verschiedenen Störungsbildern kommen.

In unserer Praxis behandeln wir Sprach- Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen.

Störungsbilder bei Kindern:

Die Sprachentwicklung ist verzögert oder zeigt Abweichungen von der normalen Sprachentwicklung.

Leitsymptome sind: Störungen des Lautsystems (Wörter werden fehlerhaft ausgesprochen), Wortschatzdefizite, ein eingeschränktes Sprachverständnis, Dysgrammatismus

Wörter werden fehlerhaft ausgesprochen, einzelne Laute werden weggelassen, durch andere ersetzt oder fehlgebildet.

Störungen des Satzbaus

und zentral- auditive Verarbeitungsstörungen.

Akustische Reize werden trotz intaktem Gehör nicht adäquat verarbeitet. Verschiedene Bereiche können betroffen sein, z.B. die auditive Merkspanne, die Phonemdifferenzierung (Unterscheidung von unterschiedlichen Sprachlauten) oder das Richtungshören.

Redeflussstörungen
Stottern: Wiederholungen von Lauten, Silben oder Wörtern, Stockungen im Redefluss
Poltern: Einhergehend mit sehr schnellem, überstürztem Sprechen

Fehlfunktion von Kau-, Schluck- und Gesichtsmuskulatur durch erhöhten oder verringerten Muskeltonus

Therapie mit der Lichtenberger Methode, siehe auch www.logosophia.de

Zusatzleistungen

Zu allen Bereichen und auch präventiv führen wir spezifische Befunderhebung und Beratung durch.

Darüber hinaus bieten wir Beratung von Eltern, Angehörigen und Patienten zu allen möglichen Fragestellungen.

STARTANFAHRTKOOPERATIONSPARTNERIMPRESSUMLINKS